Filter schließen
Filtern nach:

4 Brillen-Hacks, die Sie garantiert noch nicht kennen

Wer kennt es als Brillenträger nicht: Die Sehhilfe rutscht und irgendwo ist immer ein Fleck auf dem Glas. Aber Moment; wo ist sie überhaupt? Auch das Verlegen der Brille gehört zu den Problemen, mit dem wohl höchsten Nerv-Faktor. Damit Sie Ihrer Zukunft mit Brille ab jetzt entspannter entgegenblicken können, gibt es nun unsere vier besten Brillen-Hacks. 

Hack 1: Für eine klare Sicht

Auch wenn der Fleck auf dem Brillenglas noch so klein ist, er stört ungemein! Um Fingerabdrücke und Co effektiv von Ihrer Brille entfernen zu können, brauchen Sie nicht unbedingt ein teures Reinigungsspray. Ein pH-neutrales Spülmittel und lauwarmes Wasser reichen bereits aus! Halten Sie die Brille einfach unter fließendes Wasser, verreiben Sie einen Tropfen Spülmittel auf den Gläsern und spülen Sie Ihre Sehhilfe ab. Verwenden Sie zum Trocknen ein sauberes Microfasertuch

Tipp: Auch unterwegs sollten Sie immer ein Microfasertuch dabeihaben. Reinigen Sie Ihre Brillen nie mit einem Papiertaschentuch oder dem Pullover! Beides wirkt wie Schleifpapier und zerkratzt die Gläser.

Hack 2: Der Suche ein Ende bereiten

Jeder Brillenträger weiß: Wenn man die Brille gerade nicht trägt, gehört sie in ein Brillenetui. Blöd nur, wenn man das Brillenetui dann nicht wiederfinden kann. Hierfür gibt es verschiedene Lösungen: Ein fester Platz für das Etui vereinfacht die Sucheund spart Nerven. Wer in der Nacht seine Brille samt Etui sucht, kann einen Streifen von im Dunkeln leuchtendem Klebeband auf das Etui kleben. So finden Sie Ihre Brille garantiert immer wieder.

Etui-RL 

Bildunterschrift: Im Brillenetui ist Ihre Brille immer gut aufgehoben.

 

Hack 3: Gerutscht wird ab jetzt nur noch auf Glatteis

Wenn die Brille immer wieder von der Nase rutscht, kann das schnell lästig werden. Zur schnellen Hilfe reicht für Frauen der Griff in die Make-Up-Tasche. Ein Tupfer Lidschatten-Primer auf der Nasenwurzel bewirkt wahre Wunder. Bestimmt dürfen Männer sich auch etwas davon leihen ;-). 

Langfristig sollten Sie jedoch den Optiker Ihres Vertrauens aufsuchen und Ihre Brille richten lassen. Denn eine rutschende Brille sitzt für gewöhnlich nicht richtig und erschwert Ihnen unnötig das Leben.

 

Hack 4: Entspanntes Duschen garantiert

Leider gehört die Dusche zu einem der wenigen Orte, an dem Sie nicht Ihre Brille tragen können.

Den Weg in die Dusche findet man noch, doch bei der Auswahl des richtigen Shampoos wird es dann schwer. Damit ist jetzt Schluss! Binden Sie einfach ein farbiges Gummiband um die Shamppooflasche. Im kniffeligsten Fall können Sie dann sogar ertasten, welche Flasche die richtige ist. 

Sie möchten weitere Infos rund um Brillen?

Wie Sie Ihre Brille richtig putzen, erfahren Sie hier.

Neue Brille? So sitzt auf jeden Fall perfekt. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt
Newsletter