Filter schließen
Filtern nach:

An diesen Brillen-Trends kommen Sie nicht vorbei

Trend #01: Animal Print

2021 wird’s tierisch wild – und das im wahrsten Sinne des Wortes! Ob Leoprint, Zebramuster oder Tigerstreifen, auch dieses Jahr bleibt uns der Mode-Dauerbrenner Animal Print erhalten.

Beim Styling brauchen Sie jedoch Fingerspitzengefühl. Die auffälligen Muster sind Fashionstatements, die in Kombination mit unifarbenen Outfits in Schwarz, Weiß, Grau oder Beige besonders gut harmonieren.

Bild-2-feb

Aufregend – aber nicht überladen: Mit unserer Vollrandfassung von Humphrey’s (Artikelnummer: Hy-581048-68-258) im Leoprint machen Sie Ihren Alltag zur Safari.

 

Trend #02: Browline-Variationen

Bereits 2020 zählte dieser Trend zu den beliebtesten. Kein Wunder, dass wir auch 2021 nicht von ihnen lassen können – Brillen mit markanter Browline! Eine Änderung gibt es allerdings: Anstelle kantiger Silhouetten rücken dieses Jahr runde Modelle in unseren Fokus.

 

Passend zu den weicheren Formen präsentiert sich die Trendbrille in filigran-goldfarbenen Metallfassungen. Die Oberlinie sorgt mit soften Braun- und Rosétönen für farbliche Akzente. 

Sie möchten weitere Infos rund um Brillen und Ihre Augen?

Nicht nur für Brillen-Neulinge: So erkennen Sie, ob Ihre Brille richtig sitzt.

All-in-one: Das kann der Alleskönner Gleitsichtbrille!

 

Bild3-feb

2021 wird die Browline deutlich femininer. Holen Sie sich den Look mit unserer Trendbrille von Luxor (Artikelnummer: LX-134-02) auf die Nase.

Trend #03: Transparente Kunststofffassungen treffen auf 70er-Jahre-Style

Wir lieben Vintage-Brillen – und zwar so sehr, dass auch in diesem Jahr nichts ohne sie geht. Extravagante Fassungen im Oversize-Look, ungewöhnliche Doppelstege und raffinierte Formen katapultieren den Stil der 70er-Jahre in 2021.  

 Was wir mit diesem Look definitiv nicht sein wollen? Dezent! Hier gilt: Je auffälliger und größer desto besser! Kombinieren Sie den Look zu kuscheligen Pullis oder Cardigans. Eine Brillenkette sorgt für den letzten Schliff. 

Bild4-feb

Die besten Designelemente der 70er-Jahre? Ganz klar eckig-transparente Fassungen mit XXL-Gläsern– so wie unser Modell von Polar (Artikelnummer: PL-Chloe-8).

 

Trend #04: Geometrische Metallfassungen

Auch mit Trend Nummer vier bleibt es abwechslungsreich: Geometrisch geformte Brillenfassungen. Ecken und Kanten sind hier absolut erwünscht – zu viel kann es gar nicht geben. Besonders stylisch wirken die Modelle mit filigraner, goldener Metallfassung. 

 

Bild5feb

Ob schwarzer Jumpsuit oder kuscheliger Oversize-Pulli, zu unserer Brille von Polar (Artikelnummer: PL-884-78) in schwarz-goldener Optik passt einfach alles.

Trend #05: Naturfarben

Schon 2020 wurde es dank Homeoffice gemütlich. 2021 sind wir weiter auf Stay-home-Kurs. Das zeigt sich auch an diesem Brillentrend: Harmonische Farben wie Taupe, Terrakotta, Karamell und Ocker treffen auf natürliche Holz-, Sand- oder Steinoptik.

 

Was wir an diesem Trend so lieben? Er ist so schön unkompliziert! Die warmen Farbtöne lassen sich spielend untereinander kombinieren, passen aber durchaus auch zu knalligeren Tönen. 

Bild6feb34m36GDPjn6Pk

 Natürlich ist alles andere als langweilig! Brillen in soften Brauntönen sind wahre Styling-Chamäleons: Ob Ton-in-Ton oder als Ruhepol in Statement-Looks: Dieser Trend ist vielseitig. (Brillenfassung von Superdry, Artikelnummer: SD-Frankie-17)

Hier gibt es weitere Infos zu den Themen Augen & Brillen:

Mit diesen 4 Hacks wird Ihr Leben als Brillenträger deutlich entspannter!

Warum wir Vintage-Brillen so sehr lieben, lesen Sie hier.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt
Newsletter